wild-romantisch

wild-romantisch

Das Weisstannental.

Aus Stein gebaut.

Aus Stein gebaut.

Die alte Post.

Ansonsten aus Holz.

Ansonsten aus Holz.

goldig strukturreich

Kuh mit Tschäppel.

Kuh mit Tschäppel.

Der Alpabzug.

Sägen.

Sägen.

In der alten Dorfsäge.

Wiesen und Weiden.

Wiesen und Weiden.

Berglandwirtschaft.

Blick Richtung Foostock

Das Weisstannental im Heidiland bietet eine Fülle von wild-romantischen Naturschönheiten und Besonderheiten, die sich interessierten Besuchern eröffnen, denen echtes Entdecken und Erleben wichtig ist. Eine Vielzahl von Wasserfällen, geologischen Spezialitäten, steile Bergflanken mit unterschiedlichen Waldtypen und die vielen intakten Alpbetriebe prägen die natürliche und kulturelle Berglandschaft.

Das Tal ist Teil des UNESCO-Welterbes Tektonikarena Sardona und beheimatet eines der ältesten Jagdbanngebiete, in welchem schweizweit die ersten Steinböcke wieder angesiedelt wurden. Ausserdem liegt Weisstannen an der Via Alpina, dem Fernwanderweg durch den ganzen Alpenbogen von Triest nach Monaco.