Wildtiere

  • Im Jahre 1911 kam das Weisstannental zu internationaler Bedeutung. Der Steinbock wurde hier im Jagdbanngebiet wieder angesiedelt. Anfang des 19.Jahrhunderts war der Steinbock in der Schweiz ausgerottet. Schuld an seinem Verschwinden waren vor allem Jagd und

  • Der Besuch von Post ab! in Weisstannen ist ein besonderes Erlebnis. Tauchen Sie in der Oberdiele mit Paula und Viktor in die Multimediashow ein. Es wird spannend – viel Unerwartetes ist zu sehen. In der Ausstellung im Spätbarockbau von 1772 erfahren Sie Interessantes und

  • Weisstannen-Rappenloch-Horn-Alp Valtnov-Vorsiez-Weisstannen

    → 11.8 km, ↑ 1205 m, ↓ 1205 m, Λ 2207 m, Ζ 6 h

    Die Wanderung über das Horn ist der Klassiker im Weisstannental. Von der Alp Unterlavtina geht‘s ziemlich stotzig bergauf. Alpenanemonen begleiten Sie im späten Frühling bis zum Rappenloch, wo 1911 schweizweit die ersten Steinböcke wieder ausgesetzt wurden.

  • Weisstannen-Vorsiez-Weisstannen

    → 4 km, ↑ 225 m, ↓ 53 m, Λ 1176 m, Ζ 1:10 h

    Sie kommen durch Erlenwälder und Weiden. Stege führen Sie an Wasserquellen vorbei und Holzbrücken bringen Sie bequem über die vielen Bäche.