Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Bitte eintreten.

Eher ruhig als still.

Eher ruhig als still.

Im Sommer.

Nach der Ruhe die Stille.

Nach der Ruhe die Stille.

Der Alpenhof im Winter.

Unter Kastanien, nicht Linden.

Unter Kastanien, nicht Linden.

Die Gartenterrasse. Weisstannen grüsst Berlin.

Gesund schlafen.

Gesund schlafen.

In historischen Zimmern.

Gehobene Lebensfreude.

Gehobene Lebensfreude.

Im Biedermeierstübli.

Köstlich speisen.

Köstlich speisen.

Die Alpenhof-Küche.

Schön festlich feiern.

Schön festlich feiern.

Im Speisesaal.

Ganz Ohr sein.

Ganz Ohr sein.

Mit dem Flügel im Saal.

Auf Schatzsuche!

Auf Schatzsuche!

Kunst, Handwerk, Unbekanntes.

ursprünglich und authentisch

ursprünglich und authentisch

Weisstannen!

Seltenes mit Freude respektieren.

Seltenes mit Freude respektieren.

Der Frauenschuh.

Die Wiederansiedlung 1911.

Die Wiederansiedlung 1911.

Beim Rappenloch.

Ein Naturspektakel.

Ein Naturspektakel.

Wasserfälle im Weisstannental.

300 Mio. Jahre alt

300 Mio. Jahre alt

Pizol und Graue Hörner.

Marcel Frey und Andreas Gubler, die beiden Gastgeber des Alpenhofs in Weisstannen

Herzlich willkommen im Hotel Alpenhof

Seit 2007 sind wir im Besitz des über 200jährigen Alpenhof und geben unser bestes für dieses historische Hotel im Dörfchen Weisstannen.

Die Idee, ein historisches Hotel nach eigenen Vorstellungen zu entwickeln und zu betreiben und damit Arkadien näher zu kommen, verfolgten wir bereits einige Jahre vor dem Alpenhof. Die Suche nach einer Liegenschaft führte uns an Orte, wo wir sonst nicht einfach hingekommen wären. Zum Beispiel in den Morvan im Burgund, nach Acqui Terme im Piemont oder nach Thüringen in Deutschland. Besichtigt haben wir einiges; vom Schloss mit See bis zur schönsten Jugendstil-Villa in Bleicherode. Reizvoll schön und doch blieben die Objekte für uns Luftschlösser. Man kann sichs ja ausdenken.

Bereits vor dem Erwerb haben wir im Alpenhof dreimal genächtigt und lernten das Weisstannental auf Wanderungen nach Elm und nach Vättis etwas kennen. Jahre später und nach den Luftschlössern stand der Alpenhof dann zum Kauf. Nach einer Besichtigung haben wir uns vom Luftschloss verabschiedet und uns der Realität verschrieben. Mutig, dumm, klug...? Wie auch immer.

Über zehn Jahre führten wir den Alpenhof im beruflichen Nebenerwerb und nun seit Juli 2017 im Haupterwerb.

Wir sind also Quereinsteiger. Andreas ist gelernter Musikalienhändler, spielt gerne Klavier und liebt Berge. Marcel ist Landschaftsarchitekt und Elektromechaniker, spielt untalentiert Oboe und hat Freude an historischen Sachen. Beide kochen gerne, haben Freude an gepflegten historischen Hotels und Gästen.


Gerne heissen wir auch Sie bei uns herzlich willkommen.

 

Marcel Frey & Andreas Gubler

Team

Team

Unsere guten Geister.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Je nach Jahreszeit!

Anreise

Anreise

Planen Sie hier Ihre Reise.

Zimmer / Preise

Zimmer / Preise

Hier mehr erfahren.